Seit den Anfängen der bewegten Bilder beschäftigten sich Regisseure mit Science Fiction und Fantasy. Egal ob es sich um Meisterwerke wie Metropolis handelte oder um die ersten Ferfilmungen des Niebelungenlieds - alle setzten Standards in Sachen optischer effekte und trieben die Aufnahmetechnik in besonderem Maße heran.
Heutzutage zählt dieser Bereich zu den erfolgreichsten an der Kinokasse. Jajajaja - Herr der Ringe - is schon klar! Aber vorher gabs auch schon Filme die Millionen Leute in die Lichtspielhäuser führten!!! Egal ob Star Trek, Starwars, Abyss, E. T., Conan, Willow und die ganzen anderen - alle setzten wie ihre heute schon antik wirkenden Vorgänger neue Maßstäbe.
Dem trägt FWN hiermit Rechnung. Nach und nach werden immer mehr Beschreibungen, Hintergründe und Bewertungen zu diversen älteren und neueren fantastischen Filmen zusammengebastelt. Irgendwann (in ferner Zukunft) soll das hier mal eine ausgewachsene Datenbank werden... kostet bloß unheimlich viel Zeit! *jammer*
Übrigens enthält die Kategorie Horror auch Monsterfilmchen. Da es mir momentan noch an genügend Beschreibungen mangelt, bleibt das auch noch länger so.